Ausflüge und Urlaube

 

 Mi. 06.08.08

Heute war das Wetter perfekt zum radeln,

also auf nach Tulln!


Wien Tulln und zurück 75 KM

Auf geht es am Hubertusdamm


Immer brav trinken bei der wärme


Greifenstein-Staudamm voraus


Auch mal der Herr von vorn


Ich radel auch!


Kurze Pause


wie ist das Wasser?


Die Brücke von Tulln taucht in der Ferne auf


Das Ortsschild *gg*


Da ist das Ziel!


Durst :razz:



Zurück, an der schönen blauen Donau!


Vorbei an den Ausflugslockalen


Die Skyline von Wien von dere Donauinsel´


Das Hundertwasser Fernwärmeweg am Donaukanal


Ich freu mich so das wir so schön wohnen, zentral und doch immer schnell drausen im Grünen.

 

Sonntag 27.07
Heute waren wir auf der Rax!

7.5 Stunden

Start auf ca. 700m Höhe in Hinternasswald,  Ziel Harbstburghaus hat 1784m


Mein Erster Klettersteig, Wildfährte rauf, über die Grassbodenalm zum Harbstburghaus und dann den Kaisersteig wieder runter.


Der Berg


gleich wird es ernst




Da rauf?



Da noch das Schotterfeld hoch



Dann muss man klettern




Kurz verschnaufen, blos zurücklehnen, ist das steil!




Ich bin oben *stolzist*




Aussicht geniessen




Jause an der Grassboden Alm




Das Ziel das Harbstburghaus




Mein Mann Herbert, der fleißige Fotograf




Dort rechts oben haben wir Jause gehabt




Endlich am Harbstburghaus




und wieder runter




Dort drüben sind wir rauf geklettert


 

 Sonntag 20.07.08

Wanderung im Lainzer Tiergarten


ca. 17 KM in 4,5 Std


Start vom Lainzer Tor ´über das St. Velter Tor
Am weg sehr Alte Bäume


 


zwei Alte Riesen


 

und dann zum Wien Blick


 


Weiter geht es auf und ab zum Nikoaitor


 


durch den schönen Wald


 


vorbei an schönen Wiesen zum Hirschgstemm


 


Züruck richtung Lainzer tor
"Das wandern ist des Müllers Lust"


 


Dann kam doch noch der Regen


 


mit RegenJacken ging es nach kurzer Pause weiter
und dann endlich fast schon am Lainzer Tor
die ersten Tiere im Tiergarten *gg*


 

 

Samstag 19.07

Stadtwanderweg 8 Sophienalpe
Weglänge: Elf Kilometer

Gehzeit: Zirka drei bis vier Stunden
 

Gestern haben wir uns neue Wanderschuhe zugelegt deshalb heut ein einfacher Waldspaziergang zum Einlaufen.

Ein langer stetig ansteigender Forstweg führt bis hinauf zur Mostalm durch den Wald.



Eine kurze Rast im Wald



Kleiner See am Rande des Weges.



Laudon Grab, Müde Krieger.

 

 

Dienstag den 15.07


Wanderung in der Wachau durch den Dunkelsteinwald

Die Wanderung begint an der Donau in Metterarnsdorf gegenüber von Spitz,
von dort geht es durch das Kupfertal über einen alten Römerweg zum Türkentor.



Weiter den Dürrenbach entlang auf den Kreuzberg (597m)



von hier wanderten wir ein Stück auf den Jakobsweg zum Kastelkreuz und zum Wallfahrtsort Maria Langegg.
Hier haben wir leider vergessen zu fotografieren *seuftzt* Traurig

Von dort ging es zurück Richtung Donau. Ohne große Höhepunkte und schlecht ausgezeichnet durch einen richtigen Dunkelsteinwald.

Kurz vor der Donau dann ein wunderschöner ort für eine Pause





Von hier ging es nur mehr den Treppelweg an der Donau entlang.
Vorbei an den schönsten Marillenbäumen der Wachau
die mich dann zum backen dieses Kuchens angeregt haben.



Die Wanderung war sehr nett, aber der Wald war sehr dunkel und feucht, der Weg schlecht beschrieben. wir hatten mehr als 400 Höhenmeter zu bewältigen die zum Teil doch recht steil waren, rauf wie runter.
Leider fehlen dem Weg die Bildlichen höhepunkte.
Wir waren 5,5 Std unterwegs mit Pausen

Aber geschlafen hab ich selig danach!

 

Freitag den 11.07.08

 Wandern am Stadtwanderweg 1/1a 

Von Kahlenbergerdorf über die Nase zum Leopoldsberg, zum Kahlenberg, zur Stefanie Warte, durch die Weinberge Richtung Nussdorf, und zurück zum Kahlenbergerdorf.

Die Nase rauf zum Leopoldsberg


Aussicht vom Leopoldsberg


Stephanie Warte auf dem Kahlenberg




Blick aus den Weinbergen zum Leopoldsberg



Schmaler Pfad zurück zum Kahlenbergerdorf


zurück im Kahlenbergerdorf


Das ganze in ca. 2,5 - 3 Std.

Netter Weg Sehr glücklich

 

 

 

 

 zurück ins Universum         mein Hobby reiten   



Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!